TV-Wagen in Eiche, geölt

So sieht es aus, mein Gesellenstück. Dies soll ein Wagen sein auf dem man seinen Fernseher stellen kann.

In das offene Fach oben links kommt später ein Reciver und ein DVD-Player, durch das ca 6 cm großes Loch in der Rückwand können die Kabel zum Fernseher gelegt werden. Das große offene Fach darunter ist für DVD’s und Videokassetten (wenn ich welche hätte) gedacht. Der Schubkasten eignet sich besonders um dort Anleitungen für Fernseher und den Zusatzgeräten aufzubewahren. Hinter der Tür könnte man Chipstüten und andere Leckereien verstauen die man beim Fernsehen schauen genießen kann.

Der Schubkasten ist verschließbar

Der Schubkasten wird auf einer so genannten „Nutleiste“ klassisch geführt.

Die Tür wird mit zwei speziellen „Topfbändern“ gehalten, diese speziellen Bänder haben außen eine sichtbare Rolle. Das Glas in der Tür ist ein spezielles „Ornamentglas“ was das ganze Möbelstück nochmal etwas älter wirken lässt.

Der Türgriff ist aus einem Stück gefertigt. Wenn man ihn ihn greift kann man sich links festhalten und die Tür öffnen. Der Griff ist schwarz „gebeizt“ damit er sich nochmal farblich von der Tür abhebt.

Unter dem Wagen sind noch in alle Richtungen drehbare Rollen, jede Rolle hat außerdem eine Bremse.

Noch Fragen?

Tags: gesellenstück, holz, prüfung, schreiner, tischler

One Response to “TV-Wagen in Eiche, geölt”

  1. Herr W aus R sagt:

    Wow!!!!
    Mensch Grgor, das sieht ja wirklich super aus, Respekt.
    Da kannst du mir auch gleich sowas bauen, nur ein wenig größer noch 🙂

    LG Steffen

Leave a Reply